Ihr Warenkorb
keine Produkte

Flower Aid® - Bachblüten Globuli für Hunde

Lieferzeit:
3-4 Werktage 3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Globuli:
11,95 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Flower Aid® Bachblüten Globuli für Hunde mit Original Bachblüten aus England

empfohlen vom 'Hundeschweiger' Bernhard Kainz als "ideale Ergänzung zu seiner Arbeitsweise mit Hunden."

 

Anwendungsbeispiele der  Bachblütenmischungen:

Aggressivität - Zur Unterstützung bei Verhaltensauffälligkeiten und Aggressivität

  • bei Stimmungsschwankungen und Unausgeglichenheit durch hormonelle Ursachen, Wettereinflüsse oder Reisen.
  • bei übermäßigem Aufmerksamkeits- und Zuwendungsbedürfnis, z. B. nach Wechsel von Ort oder Besitzer oder zu früher Trennung von der Mutter.
  • bei Anpassungsschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten wie „Protestverhalten“, Unsauberkeit, Fellbeißen oder Schutztrieb-Problemen.
  • bei aggressiver Reizbarkeit, Futterneid und bissigem Verhalten gegenüber neuen Familienmitgliedern.
  • bei aggressiver Dominanz durch Eifersucht oder Verunsicherung.

Angst - Zur Unterstützung bei besonderer Empfindsamkeit und Angst

  • bei Schreckhaftigkeit und Nervosität, Zittern oder anderen ungewöhnlichen körperlichen Reaktionen.
  • bei besonderer Empfindsamkeit und Ängstlichkeit nach Verletzungen oder operativen Eingriffen.
  • bei panischen Reaktionen durch äußere Einflüsse wie Hitze, Gewitter, Feuerwerk, Unfall oder Geburt.
  • bei Anspannung und Aggressionen, nach Verletzung oder Trennung, insbesondere bei Welpen.
  • bei seelischen Dysbalancen und Unsicherheiten durch neue Lebensumstände,
  • z. B. nach Besitzerwechsel oder während einer Trächtigkeit.

Lustlosigkeit - Zur Unterstützung bei Problemen mit Lustlosigkeit und Lernverhalten
  • bei fehlender Lebensfreude und kummervoller Anhänglichkeit.
  • bei Erschöpfung und Lethargie durch Alterserscheinungen oder Übergewicht.
  • bei fehlender Lernbereitschaft, Konzentrationsmängeln und Ungeduld.


Kein Tag wie der andere. Oftmals beeinflussen Ängste, Nervosität, Erschöpfung oder Verstimmungen unser seelisches und körperliches Wohlbefinden. Bachblütenessenzen können auf schonende und gesunde Weise dabei helfen, das emotionale Gleichgewicht wieder herzustellen. Sie wirken positiv auf unsere emotionale Intelligenz und sind eine wertvolle Hilfe, um mit Belastungssituationen im Alltag besser zurechtzukommen. 

Die Bachblütentherapie wurde von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach begründet. Geleitet von seiner Intuition und der Überzeugung, dass sich feinstoffliche Informationen ausgesuchter Pflanzenblüten in Seelenzuständen des Menschen widerspiegeln, entdeckte Dr. Bach bis zu seinem Ableben im Jahre 1936 gesamt 38 Blütenessenzen – 37 Blüten sowie reines Quellwasser. Edward Bach war überzeugt, dass die Ursachen für eine Vielzahl von Beschwerden in einem gestörten seelischen Gleichgewicht liegen und bestimmte Pflanzen die Kraft haben, genau dieses Gleichgewicht zu beeinflussen.

Aber nicht nur für Menschen sind Bachblüten hilfreiche Begleiter bei großen und kleinen emotionalen Notlagen, denn speziell Hundebesitzer wissen, dass auch ihr vierbeiniger Freund Gefühle zeigt oder manchmal aus seinem emotionalen Gleichgewicht gerissen wird.

In Zusammenarbeit mit Bach-Blütenexperten, Tiertherapeuten und Bernhard Kainz „Hundeschweiger“ wurden 3 Mischungen entwickelt, die speziell auf die Bedürfnisse von Hunden abgestimmt sind und die Themenbereiche Aggressivität, Angst und Lustlosigkeit umfassen. Denn: nicht immer ist es für den Laien leicht, aus den 38 zur Verfügung stehenden Bachblüten auch das richtige Mittel zu finden.